Konvoi Verhaltensregeln
  • Halte Sichtkontakt mit dem nachfolgenden Fahrzeug (Rückspiegel)

  • Wird das nachfolgende Fahrzeug langsamer, dann verlangsame die Fahrt

  • Ist das nachfolgende Fahrzeug nicht mehr sichtbar, halte spätestens vor der nächsten Verzweigung mit Fahrtrichtungsänderung gut sichtbar, aber an einem Ort wo Du keine anderen Fahrzeuge blockierst, an und fahre erst wieder los, wenn das nachfolgende Fahrzeug aufgeschlossen hat. Danach in die Richtung weiterfahren, in der der Konvoi unterwegs war. Das Fahrzeug vor Dir macht dasselbe und wirst Du spätestens vor einem Fahrtrichtungswechsel sehen können, auch wenn es allenfalls lange dauert bis der nächste Fahrtrichtungswechsel kommt.

  • Auch wenn Du den Anschluss verlierst, fahre nie über eine rote Ampel. Der vorausfahrende Fahrer wird es bemerken und entsprechend spätestens beim nächsten Richtungswechsel sichtbar bleiben.

  • Vermeide eine grosse Lücke zum vorausfahrenden Fahrzeug, um den Konvoi nicht unnötig auseinanderreissen zu lassen.

  • Überhole nicht im Konvoi. Der nachfolgende Fahrzeuglenker ist Dir dankbar.

  • Verlierst Du den Konvoi definitiv, so fahre zum nächsten Treffpunkt.

Zusätzliche Hinweise:

  • Grundsätzlich gilt: Fahre die für Dich passende Geschwindigkeit. Der Konvoi wird sich automatisch dem gemütlichsten Fahrstil anpassen.

  • Magst Du es eher gemütlich unterwegs zu sein oder kennst Du das Konvoi Fahren noch nicht richtig, dann reihe Dich möglichst weit vorne im Konvoi ein.

  • Je weiter hinten im Konvoi, desto spürbarer sind die Geschwindigkeitswechsel von Inner- und Ausserorts und das Gefühl kommt auf, dem Konvoi hinterher eilen zu müssen.

DSC_9149.JPG